projekt_fuer_demokratieforderung_jena

Prävention. Interaktion. Aktion.

Werde aktiv bei der PfD Jena! Gemeinsam setzen wir Projekte für mehr Mitbestimmung & -gestaltung in Schule und Gesellschaft um, fördern Sensibilisierung und Prävention gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus und Intoleranz. Wir unterstützen Akteur*innen der Soziokultur, Schüler*innen und Jugendliche, politische Initiativen und Bildung in der Stadt Jena.Hier erfahrt ihr, wer wir sind, was wir machen und wie ihr euch engagieren könnt.

Engagieren

Du willst dich engagieren?

Du hast eine Projektidee?

Hier erfährst du mehr zu unseren Fördermöglichkeiten.

Aktions- und Initiativfonds
Ihr habt eine eigene Idee zur Stärkung von Demokratie und Mitbestimmung? Ihr wollt politische Bildung gern selbst in die Tat umsetzen? Mehr erfahren

Jugendfonds
Du hast gemeinsam mit anderen oder auch alleine Ideen für ein Projekt für junge Menschen und suchst noch Möglichkeiten zur Finanzierung? Mehr erfahren

Aktuelles

Alles, was es Neues gibt, erfährst du hier.

  • Von der Transformations- zur (Post)-Migrationsgesellschaft – Aktuelle Ansätze in der Jugendarbeit – Ein Fachtag in zwei Teilen
    In Gedenken an: Enver Şimşek, Abdurrahim Özüdoğru, Süleyman Taşköprü, Habil Kılıç, Mehmet Turgut, İsmail Yaşar, Theodoros Boulgarides, Mehmet Kubaşık, Halit Yozgat, Michèle Kiesewetter und alle anderen Betroffenen rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Die Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Ermöglichungsbedingungen des sogenannten “Nationalsozialistischen Untergrundes” haben auch im 10. Jahr nach der Selbstenttarnung der Kernmitglieder für die Jenaer… Mehr erfahren →
  • Tipps für deine Digital-Veranstaltung
    Warum jetzt Projekte? Gerade in Zeiten globaler Krisen spitzen sich gesellschaftliche Konflikte zu, neue Probleme entstehen, bestehende gewinnen u.U. an Bedeutung. Im allgemeinen Krisenmodus können Auseinandersetzungen mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Fragen nach gesellschaftlichem Zusammenleben, Partizipation und Mitgestaltung an den diskursiven Rand der Ereignisse gedrängt werden. Anti-demokratische Akteur*innen versuchen die Notlage für ihre Belange gar zu nutzen.Krisenzustände… Mehr erfahren →

Kontakt

Koordinierungs- und Fachstelle
Alexander Krampe und Jonathan Schweizer

Tel: 03641/375810
E-Mail: lap@jugendring-jena.de

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.